SPD Kronshagen

Kronshagen gemeinsam gestalten

10. Februar 2017

SPD Kronshagen
SPD Kronshagen wählt neuen Vorstand

Robert Schall ist neu­er Vor­sit­zen­der der Kronsha­ge­ner SPD. Er wur­de auf der Jah­res­haupt­ver­samm­lung am Don­ners­tag, den 9. Febru­ar ein­stim­mig gewählt. Schall, der Gemein­de­ver­tre­ter und Vor­sit­zen­der des Gemein­de­ent­wick­lungs­aus­schus­ses ist, folgt Johan­nes Rei­mann nach, der sich bei den tur­nus­ge­mä­ßen Neu­wah­len nicht erneut bewor­ben hat­te. Als Grund für sei­nen Rück­zug gibt Rei­mann eine per­sön­li­che Neu­ori­en­tie­rung an: „Nach sechs span­nen­den und for­dern­den Jah­ren, in denen wir im Team des Orts­ver­eins viel bewegt haben, möch­te ich mich nun stär­ker der kom­mu­nal­po­li­ti­schen Arbeit in der Frak­ti­on wid­men. Und einen Beruf habe ich ja auch noch.“, so der 40jährige Jurist. “

„Die SPD Kronsha­gen ist in guter Ver­fas­sung“, sind sich der alte und der neue Vor­sit­zen­de einig. Auf der Jah­res­haupt­ver­samm­lung erst­mals anwe­send waren 3 neue Mit­glie­der im Orts­ver­ein. Erst zu Beginn der Woche ein­ge­tre­ten war Gaby Weber, die durch den schei­den­den Orts­ver­eins­vor­sit­zen­den herz­lich begrüßt wur­de.
„Wir ste­hen auch in Zukunft dafür, Kronsha­gen gemein­sam zu gestal­ten, die Bür­ge­rin­nen und Bür­ge­rin­nen mit­zu­neh­men; Poli­tik erleb­bar, offen für Ide­en — und durch­aus auch mit Freu­de — zu machen“, sagt Robert Schall. Damit, wofür die SPD Kronsha­gen vor Ort steht, wol­le sie ihren klei­nen Bei­trag dazu leis­ten, dass Tors­ten Albig Minis­ter­prä­si­dent bleibt und Mar­tin Schulz Bun­des­kanz­ler wird, so Schall, der die gute Stim­mung unter den Genos­sen und das über­aus posi­ti­ve Feed­back für die kom­mu­na­le Arbeit der SPD Kronsha­gen her­vor­hob.
Der 40jährige Berufs­of­fi­zier war bei der Bür­ger­meis­ter­wahl im ver­gan­ge­nen Jahr nur äußerst knapp gegen den CDU-Kan­di­da­ten Ingo San­der unter­le­gen. „Robert Schall ist ein Kom­mu­nal­po­li­ti­ker mit Leib und See­le, ein gro­ßes poli­ti­sches Talent“, so der Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de Gun­nar Heint­ze, der Schall zur Wahl vor­ge­schla­gen hat­te.
Wei­te­re Mit­glie­der des neu­en Vor­stan­des der Kronsha­ge­ner Sozi­al­de­mo­kra­ten sind Frank Pet­zold und Johan­nes Rei­mann als stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de, Wolf­gang Wes­kamp als Kas­sie­rer, Andre­as Bahn­sen als Schrift­füh­rer sowie Anja Bull, Simon Bull, Bör­ge Lum­ma, Kat­rin Ste­ge­mann und Sieg­fried Wasch­ko als Bei­sit­zer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.