SPD Kronshagen

Kronshagen gemeinsam gestalten

23. September 2017

Bauwesen, Wirtschaft und Gemeindeentwicklung
Umgestaltung der Grünfläche an der Ladenzeile

Lei­der konn­te der Bau­aus­schuss am Don­ners­tag noch nicht die ers­te Umset­zungs­pha­se für die Orts­kern­um­ge­stal­tung auf den Weg brin­gen — die Umge­stal­tung der Grün­flä­che an der Laden­zei­le. Im Zusam­men­hang mit der dar­in ange­dach­ten Über­da­chung der Ein­kaufs­zo­ne fehlt noch grü­nes Licht der Eigen­tü­mer­ge­mein­schaft des Hoch- und Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses.

Der Vor­sit­zen­de des Aus­schus­ses, Robert Schall(SPD),  möch­te nun über die Pla­nun­gen in einer Son­der­sit­zung Ende Novem­ber abstim­men las­sen.

Bis dahin ste­hen auf der Grün­flä­che vier Plat­ten­mus­ter aus Natur­stein. Mit einem davon sol­len sowohl die Laden­zei­le als auch der künf­ti­ge Markt­platz gestal­tet wer­den. Die Idee, die Mei­nun­gen der Kronsha­ge­ner über ihre Wün­sche ein­zu­ho­len, ist gut. Man kann aber auch ver­ste­hen, wenn — wie im KN-Arti­kel vom 23.9. zitiert — gefragt wird: „Was soll das hier?“ Die bei­ste­hen­den Erklä­run­gen sind doch etwas belie­big und laden nicht wirk­lich zum Mit­ma­chen ein.

Hier Mathi­as Stein im Gespräch mit Bür­gern an den Mus­ter­plat­ten

Daher hat Robert Schall der Ver­wal­tung vor­ge­schla­gen, in den anlie­gen­den Geschäf­ten Stimm­zet­tel aus­le­gen zu las­sen. Wenn wir an der Mus­ter­flä­che einen Hin­weis über die Mög­lich­keit der Stimm­ab­ga­be erhal­ten, bekom­men wir in der ent­schei­den­den Bau­aus­schuss­sit­zung ein umfas­sen­des Mei­nungs­bild aus der Bevöl­ke­rung.

Arti­kel von Tors­ten Mül­ler in den KN vom 23. 9. Sei­te 26:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.