SPD Kronshagen

Kronshagen gemeinsam gestalten

30. Januar 2019

Mathias Stein
Bürgercafé in Kronshagen mit Mathias Stein

Am Frei­tag, den 25. Janu­ar hat der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mathi­as Stein zum offe­nen Bür­ger­ca­fé ein­ge­la­den und im Bür­ger­haus bei Kaf­fee und Kek­sen mit Kronsha­ge­ne­rin­nen und Kronsha­gen­ern ange­regt dis­ku­tiert.

Mathi­as Stein ist für den Wahl­kreis Kiel, Alten­holz und Kronsha­gen im Deut­schen Bun­des­tag und Mit­glied im Ver­kehrsau­schuss. Er berich­te­te von sei­ner Arbeit, dis­ku­tier­te über not­wen­di­ge Inves­ti­tio­nen in die Infra­struk­tur, sprach aber auch dar­über, wie eine gerech­te Ver­kehrs­wen­de gelin­gen kann.

Vor allem aber woll­te Mathi­as Stein von den Gäs­ten wis­sen, wel­che The­men sie gera­de beson­ders beschäf­ti­gen. Aus­gie­big dis­ku­tier­te er mit ihnen über die unglei­chen Lebens­ver­hält­nis­se in Deutsch­land, aber auch inner­halb Schles­wig-Hol­steins und wie die­se Situa­ti­on ver­bes­sert wer­den kann. Leb­haft war die Debat­te durch die unter­schied­li­chen Per­spek­ti­ven der Gäs­te: So haben lang­jäh­ri­ge Bewoh­ner Kronsha­gens, aber auch ein Neu-Kronsha­ge­ner aus Stutt­gart mit­dis­ku­tiert.

Ins­ge­samt wur­den vie­le Berei­che ange­spro­chen, in denen sich die Men­schen mehr Gerech­tig­keit wün­schen. Dabei ging es um die Zukunft der Pfle­ge, aber auch um eine gerech­te Bil­dungs­po­li­tik. Einig­keit herrsch­te vor allem in einem Punkt: Der Erfolg eines Kin­des in der Schu­le darf nicht vom Ein­kom­men oder vom Geburts­ort der Eltern abhän­gen.

Fest steht: Es gibt noch viel zu tun für die SPD und Mathi­as Stein, der jetzt die Ansich­ten eini­ger Kronsha­ge­ner und Kronsha­ge­ne­rin­nen mit nach Ber­lin nimmt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.